Landesmeisterschaft Vierkampf in Merkendorf

Am 30. September und 1. Oktober fanden im thüringer Merkendorf auf der Anlage der Familie Köber die gemeinsamen Landesmeisterschaften und -bestenermittlungen Vierkampf der Verbände Sachsen und Thüringen statt. Nach Schwimmen und Laufen am Samstag ging es am Sonntag in den Sattel.
Was die Titelträger angeht, gab es nur mit Emily Schröder in der AK U14 ein neues Gesicht. Sie verwies Nadja Kauffmann und Anne-Katrin Hartung auf die Plätze Zwei und Drei. In der AK U18 konnte mit Alfons Mittasch der Vorjahresmeister der AK U14 den Titel holen. Platz zwei ging an Lara Strandt und Johanna Glotz wurde Dritte. In der Altersklasse

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter: Pferdesport.