Championatsball in Warendorf

In gewohnter Weise lud das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) am 11. November die erfolgreichsten deutschen Pferdesportler zum diesjährigen Championatsball nach Warendorf ein. In der festlich geschmückten Springhalle des DOKR-Bundesleistungszentrum blickten Sportler, Offizielle und Veranstalter gemeinsam auf die Erfolge in 2017 zurück und ließen die zu Ende gehenden Saison Revue passieren.
In seiner traditionellen Rede blickte Breido Graf zu Rantzau, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) nicht nur zurück, sondern auch nach vorn und lobte die insgesamt 59 Medaillen. Die sächsischen Sportler Erik Oese (FN-Ehrenzeichen in Gold mit Lorbeer), Katharina Grupen und Maria Teresia Till (jeweils FN-Ehrenzeichen Junioren) konnten sich über

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter: Pferdesport.