Messen von Sportpferden/ Sportponys

Für das Messen der Sportponys im Zuchtgebiet ist der Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e. V. zuständig. Folgende Termine können hierfür genutzt werden:
Tag, Datum Zeit Ort Platz Mo., 23.01.2017 10.00 Uhr Eckolstädt Reitanlage Rolf Hess 13.00 Uhr Raum Wenigenauma nach Absprache Di., 24.01.2017 10.00 Uhr Großengottern Reiterhof Anhalt 13.00 Uhr Oberpörlitz Reiterhof Oberpörlitz Im Zuchtbezik Sachsen können nach

Via: Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.

Ausschreibung - 3. Verkaufswoche im Landgestüt Moritzburg

Ausschreibung – 3. Verkaufswoche im Landgestüt Moritzburg

Veranstalter:
Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e. V.
Sächsische Gestütsverwaltung, Landgestüt Moritzburg
Termin: 1.-9. April 2017
Nennschluss: 1. März 2017
Vorbesichtigung: Die Vorbesichtigungstermine werden Ende Februar/ Anfang März stattfinden und in der Januar-/ Februarausgabe bekannt gegeben.
Nennung mit Formular des Pferdes an:
Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e. V.
Käthe-Kollwitz-Platz 2
01468 Moritzburg
E-Mail: verkauf@pzvst.de
Informationen bei: Astrid Wienczek: 035207/89636
Teilnahmeberechtigt:
Vierjährige und ältere Pferde entsprechender Qualität, die altersgemäß geritten und bei älteren Pferden bereits mit Platzierungen ausgestattet sind. Die Pferde müssen in optimaler Kondition und sehr gutem Pflegezustand vorgestellt werden. Bei eigener Vorstellung müssen die Reiter in angemessenem Outfit auftreten. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Pferde, die nicht diesen

Via: Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.

Bachelorarbeit zum Thema Narkolepsie

Narkolepsie ist eine seltene Schlafstörung des Pferdes deren Hauptsymptome exzessive Tagesschläfrigkeit und sogenannte Kataplexien sind. Eine Kataplexie ist der, meist einseitige, Verlust der Muskelspannung des Körpers. Das Pferd ist meist sehr müde und schläft in monotonen Situationen, in denen es nicht gefordert wird, ein. Narkolepsie beeinträchtigt das Pferd erheblich.
In der Bachelorarbeit von Jessica Jegutzki soll nun herausgefunden werden, ob diese Krankheit erblich ist und bei welchen Rassen diese Krankheit gehäuft auftritt. Daraus können Rückschlüsse in Bezug auf die Zucht und Zuchtselektion gezogen werden.
Die Bachelorarbeit wird an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen- Geislingen im Studiengang Pferdewirtschaft von Frau

Via: Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.