Sächsische Meisterschaft Vielseitigkeit Offene Klasse

Gut besetzt war in diesem Jahr die Sächsische Meisterschaft in der Vielseitigkeit der Offenen Klasse in Crostwitz (Horka). Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl konnten zwei Titel vergeben werden. Insgesamt kämpften zehn Damen und sechs Herren um die jeweiligen Titel. Im abschließenden Springen wurde das Feld noch einmal gehörig durcheinander gewürfelt. In beiden Kategorien siegten aber nicht die Besten, den beide hatten auf falsche Pferd gesetzt.
Bei den Damen konnte sich die 19-j. Gesamtzweite Lisa Millert aus Hennersdorf mit Classic Chester den Titel sichern. Die weiteren Medaillen holten sich Mannschaftseuropameisterin Katharina Grupen aus Graßdorf mit Royal Favorit, die mit Cassydi die Prüfung gewann,

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

Deutsche Jugendmeisterschaften Dressur/Springen in Aachen

Licht und Schatten gab es für die sächsischen Nachwuchsreiter bei diesen Deutschen Meisterschaften auf dem CHIO-Gelände. Erfreulicherweise gab es aber mehr Lichtmomente als Schatten.In der Dressur der Ponys gab es für Alina Schneider aus Schwarzbach mit Flying Be mit Platz 9 in der 1. Wertung und Platz 12 in der finalen Kür gleich zwei Platzierungen im 39-köpfigen Starterfeld. Mit First Kiss hatte sie sich noch einen Startplatz für den Liselott-Rheinberger-Nachwuchsförderpreis gesichert. Hier wurde sie 7. unter den 20 Startern.Einen optimalen Start hatte auch Marie-Luise Misztl mit Balian und Platz 13 in der 1. Wertung der Jungen Reiter mit 37 Startern.

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

Berichtigung Lehrgang Leipzig

Versehentlich sind in der Weiterbildungstabelle der Septemberausgabe von „PFERDE in Sachsen und Thüringen“ falsche Angaben veröffentlicht worden.
Hier die Berichtigung:
Lehrgang -Dressur-Springen-Bewegungslehre nach E.Meyners- am 22-24.9.2017 im Hippo-Sport-Club am Elsterbogen in Leipzig mit den Pferdewirtschaftsmeistern und Bewegungstrainern EM Michael Rohrmann und Tanja Schulze, Möglichkeit zur Lizenzverlängerung am 23.9.17 zum Thema „Cavalettiarbeit in der täglichen Gymnastizierung“
Anmeldung/Infos Tanja Schulze 0172/3470262 oder tanja-schulze@gmx.de

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

Silber für Steffen Zeibig bei Para-EM

Nach einem gemeinsamen Trainingslager in Luhmühlen, sind die deutschen Para-Dressurreiter und mit ihnen der Sachse Steffen Zeibig mit seiner Stute Feel Good, gut im schwedischen Göteborg angekommen um dort vom 20. bis 23. August bei den Wettkämpfen der Europameisterschaft der Para-Dressurreiter an den Start zu gehen.
Als erste Disziplin hatten die deutschen Para-Pferde am Samstag den Vet-Check der Multi-EM mit Para, Dressur, Springen und Fahren erfolgreich passiert. Nach dem neuen Modus stand am Montag bereits die Entscheidung in der Einzelwertung an. Dieser Auftakt brachte dem deutschen Team zwei Silbermedaillen. Leider keine davon für das sächsische Paar das mehr als knapp

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.