Antje Schöniger Fünfte in Münster

Beim internationalen Vielseitigkeitsturnier am 28./29. April auf der Anlage der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf mit Teilnehmern aus acht Ländern konnten sich auch zwei sächsische Reiterinnen im Vorderfeld platzieren.Im CIC2* konnte sich Antje Schöniger aus Lengenfeld mit FST Quebec nach Platz 24 in der Dressur von 46 Startern mit einer fehlerfreien Runde auf dem Springplatz und nur vier Zeitfehlern im Gelände noch auf den fünften Gesamtrang vorarbeiten. Für den Gesamtsieg war sie im Gelände drei Sekunden zu langsam. Ihre Schwester Anja konnte sich in der U 26 CIC1* unter 34 Startern auf Platz Zehn platzieren. Nach der Dressur war

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter: Pferdesport.