Pferd des Monats Mai 2016: Linus

Linus und Denise Svensson sind seit 2013 gemeinsam auf den Turnierplätzen Deutschlands unterwegs. Die Schwedin, mit Wohnsitz in Neu-Benthen, und ihr in Sachsen gezogener Fuchs haben aktuell einen Lauf: Beim Heimturnier in Neu Benthen landeten sie in einem S*-Springen an fünfter Stelle und im März platzierten sie sich im schwedischen Boras auf einem guten siebenten Platz unter 58 Teilnehmern im CSI*** (1,45 m). […] Der bei Holger Knoof in Zeischa gezogene Fuchswallach gehörte 2011 als Vierjähriger zum … [KW]

Mehr lesen Sie im gedruckten Fachmagazin oder unserem E-Paper.

Deutschlandpreis der Vierkämpfer

Auf den Plätzen Acht und Zehn beendeten die sächsischen Teams den Bundesnachwuchsvierkampf U 14 und den Bundesvierkampf U 18 im rheinländischen Langenfeld.In der AK U 14 waren elf Teams am Start. Obwohl das Springen nicht bei allen optimal verlief, konnte sich Sachsen noch um einen Platz vorschieben. In der Mannschaft waren Lara Strandt (Einzelwertung 24.), Laura Frister (30.), Alfons Mittasch (35.) und Anna-Lena Frenzel (38.). Anna-Lena Frenzel glänzte im Schwimmen als Fünfte und im Laufen als Zwölfte. Auch in der Dressur erhielt sie als 25. die beste Wertnote der Sachsen. Leider hatte sie im Springen nicht das nötige Glück, sie

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

Sächsische Meisterschaft Vielseitigkeit Junge Reiter

Die 18-jährige Linda Stiefelmeyer vom PS International Tannenhof Neu Krauscha eritt sich mit Santiago den Meistertitel. Silber in der Meisterschaft ging an die Lengenfelderin Anja Schöniger mit Ilesca und Drittplatzierte wurde Katharina Grupen mit Royal Favorite vom PSV Am Burgunderteich e.V.
Den gesamten Artikel können Sie in der nächsten Ausgabe unseres Fachmagazins „PFERDE in Sachsen und Thüringen“ nachlesen.

Via: Landesverband Pferdesport Sachsen e.V.

CAI Horst: Vierter Platz für Marlen Fallak

Horst. Toller Saisonstart für Marlen Fallak und ihre Schwere Warmblutstute Tessa FST (Zü: ZG Trost, Geismar) im niederländischen Horst – im hochkarätig international besetzten Starterfeld von 58 Teilnehmern wurden die amtierenden Deutschen Meister der Einspännerfahrer Herausragende VIERTE! Claudia Lauterbach und der Schwere Warmblutwallach FST Velten (WM Einzelsilber 2014) wurden 15. Herzliche Gratulation!

Via: Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.